TPPD
Holzbauklötze „BER“

Bauklotz-Set „BER“ ▲
# Politisch korrekt: 3 Teile fehlend, 2 Teile mangelhaft!
# Lärmschutzdebatte adé: mit nur 5 Flugzeugen!
# Ausbaufähig: ohne Airport-City!
# Für Ungeduldige: jetzt mit alternativer Aufbauvariante „Brandenburger Tor“

 

 

Wünschenswerter Idealzustand ▼

 

 

Bedauernswerter Realzustand ▼

 

 

Alternative Aufbauvariante: „Brandenburger Tor“ ▼

 

 

Projektdaten



Freies Projekt TPPD

Tätigkeitsfelder Ideenfindung,
Konzeption, Produktdesign, 3D-CAD


Bildrechte © TPPD / Thade Precht, Berlin

Projektzeitraum 2013

Status 3D-CAD-Modell



Projektbeschreibung



Das Bauklotz-Set "BER" entstand als spielerisch provokanter Beitrag im Rahmen des Design-Souvenir Wettbewerbs "Deine Idee für Berlin", ausgelobt von der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH im Rahmen der Hauptstadtkampagne "be Berlin".

Das Konzept sieht kein Bauklotz-Set im üblichen Sinne vor. Ein genauer Blick auf die Verpackung verrät, was spätestens beim Aufbau deutlich wird: dass einige Teile fehlen und einige andere mangelhaft konzipiert sind. So kippt der Tower immer wieder um und dem Dach des Hauptgebäudes fehlt die komplette Tragwerkskonstruktion. Dem leicht verblüfften Käufer bleiben nun folgende vier Möglichkeiten:
1. Er akzeptiert die Missstände und nimmt den Flughafen trotzdem in Betrieb.
2. Er registriert sich im Internet bei der Stadt Berlin mit seiner E-Mail-Adresse. Dann wartet er geduldig auf den Tag, an dem er eine E-Mail erhält, die ihn darüber informiert, dass nun pünktlich zur Eröffnung des echten BER Flughafens ein kleines Extra-Set zum Fertigstellen des Holz-Flughafens in den Handel gebracht wurde.
3. Er löst das Problem in Berliner Improvisations-Manier – der Tower wird mit Tesafilm geklebt und die Deckenkonstruktion mit einer Zigarettenschachtel oder einem Satz Visitenkarten gestützt.
4. Er schnappt sich den Bausatz und verwandelt den Flughafen kurzerhand in andere Berliner Wahrzeichen wie zum Beispiel das Brandenburger Tor oder die Siegessäule. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

www.sei.berlin.de
www.berlin-airport.de

Schlagworte